Public Viewing in der Gastronomie: Was muss ich beachten?

Public Viewing zieht Menschenmassen an und bietet Gastronomen großartige Möglichkeiten, neue Gäste anzulocken und den Umsatz zu steigern. Insbesondere bei sportlichen Großereignissen wie der Fußball Europameisterschaft 2024 ist das gemeinsame Mitfiebern vor Großbildschirmen ein wahrer Publikumsmagnet. GGM Gastro beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema Public Viewing und präsentiert Ihnen die perfekte Ausstattung für erfolgreiche Veranstaltungen. Machen Sie Ihre Gastronomie zum Treffpunkt für spannende Events und unvergessliche Momente!

Häufige Fragen zum Thema Public Viewing

Ist Public Viewing in der Gastronomie erlaubt?

Public Viewing in der Gastronomie ist grundsätzlich erlaubt. Allerdings gibt es verschiedene Vorschriften und Lizenzen, die Sie beachten bzw. erwerben müssen. Zu den Vorschriften zählt etwa die Nachtruhe, die von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr gilt. Bei Großereignissen wie der Fußball Europameisterschaft 2024 wird diese meist von der Bundesregierung gelockert. Den finalen Beschluss trifft allerdings Ihre lokale Gemeinde. Informieren Sie sich, wie die Regelungen bei Ihnen vor Ort sind und beantragen Sie eine Ausnahmegenehmigung für die Übertragung späterer Spiele.

Achten Sie zudem darauf, wie Sie den Außenbereich Ihrer Gastronomie nutzen. Sie benötigen ein Sondernutzungsrecht für Straßenraum – etwa, wenn Sie auf dem Fußgängerweg vor Ihrem Lokal eine Leinwand oder einen Fernseher aufstellen wollen. Nutzen Sie nur die Flächen, für die Sie eine entsprechende Erlaubnis haben, um Strafzahlungen zu vermeiden.

Was kostet eine Public Viewing Lizenz?

Um Public Viewing zu den Spielen der EM 2024 anzubieten, benötigen Sie eine Lizenz der UEFA. Diese konnte bis zum 10.05.2024 erworben werden. Die Preise für die Lizenzen hängen dabei von der Zuschauerkapazität Ihres Events ab. Sie reichen von 500 Euro für Events mit maximal 1.000 Zuschauern bis zu 10.000 Euro für Kapazitäten von über 10.000 Zuschauern.

Restaurants und Bars, die bereits üblicherweise Sportübertragungen zeigen und entsprechende TV-Abonnements besitzen, benötigen keine separate Lizenz. Allerdings dürfen keine Eintrittsgelder verlangt werden und das Event darf nicht von Unternehmen gesponsert sein.

Muss ich GEMA Gebühren beim Public Viewing bezahlen?

Ja, für die während der Übertragung wiedergegebenen Musikacts und Reporterkommentare verlangt die GEMA eine Lizenzgebühr. Die Preise richten sich dabei nach der Größe Ihrer Gastronomie sowie der Größe der Bildschirme, die Sie verwenden. Zur EM 2024 gibt es einen speziellen Tarif für die Übertragung aller Spiele der Europameisterschaft. Für Fernsehgeräte, die das komplette Jahr über bei der GEMA angemeldet und aufgestellt sind, wird keine zusätzliche Lizenz benötigt.

Die beste Ausstattung für Public Viewing

Scharfes Bild und kristallklarer Ton

Um die EM 2024 in voller Pracht zu erleben, ist die richtige Bild- und Tontechnik unerlässlich. Für Innenräume und kleinere Events sind Fernseher mit großem Bildschirm ideal. Sie bieten hohe Bildqualität und einfache Handhabung. Tipp: Achten Sie auf die Lichtverhältnisse in Ihrer Gastronomie. Fällt Licht durch Fenster auf den Fernseher, lohnt sich ein Gerät mit mattem bzw. entspiegeltem Display.

Für Außenveranstaltungen, wo sich womöglich hunderte Zuschauer versammeln, empfehlen sich Beamer und Leinwände. Mehr Flexibilität und größere Bildflächen sind relevante Vorteile. Sie können auch bei verschiedensten Lichtverhältnissen eingesetzt werden.

Beim Ton kommt es darauf an, jeden Kommentar und die Stimmung im Stadion perfekt zu übertragen. Tore, Jubel, Fangesänge – der Funke springt über und lässt in Ihrer Gastronomie Stadionatmosphäre aufkommen! Bereits in kleineren Gaststätten können sich Lautsprecher lohnen, da sie meist bessere Tonqualität als der Fernseher bieten. Auf größeren Public Viewing-Events sind Lautsprechersysteme unverzichtbar, um überall für klaren Ton zu sorgen.

Frische Getränke gegen die Sommerhitze

Bei der Fußball-EM 2024 wird durch die sommerlichen Temperaturen die Nachfrage nach kühlen Getränken riesig sein. Haben Sie die passende Ausstattung, um Ihren Gästen stets kalte Erfrischungen ausschenken zu können?

  • Kühles Bier: Bier ist bei Sportevents besonders beliebt. Setzen Sie auf leistungsstarke Biertheken und Fasskühler sowie stilvolle Biergläser für perfekten Biergenuss. Tipp: An Biersäulen können sich Gäste selbst bedienen – ideal für Events mit viel Betrieb.
  • Fruchtig-frische Cocktails und Fruchtsäfte: Cocktails und Fruchtsäfte sind eine ideale Ergänzung für jede Getränkekarte. Frisch gepresste Fruchtsäfte sind Teil vieler leckerer Cocktails – mit sowie ohne Alkohol. Pressen Sie die Säfte mit einem leistungsstarken Entsafter und mixen Sie Cocktails ganz einfach mit Barmixern und Spindelmixern.
  • Köstlicher Kaffee und Tee: An kalten oder regnerischen Tagen schätzen Gäste eine Auswahl hochwertiger Tees oder eine Tasse heißen Kaffee. Mit hochwertigen Siebträgermaschinen zaubern Sie zudem exzellenten Espresso!
  • Die richtige Getränkekühlung: Schätzen Sie ab, ob Ihre Getränkekühlschränke genug Kapazität für die erhöhte Nachfrage bieten oder ob Sie zusätzliche Geräte benötigen. Tipp: Für geschäftige Tage kann sich ein Supercooler-Kühlschrank lohnen. Er kühlt Getränke schnell auf unter 0 Grad Celsius, ohne sie zu gefrieren.
  • Effiziente Spülung: Hoher Durchlauf beim Public Viewing heißt viele gebrauchte Gläser. Mit Gläserspülmaschinen und Gläserpoliermaschinen arbeitet Ihr Personal schnell und effizient. So haben Sie jederzeit blitzsaubere Gläser für Ihre Gäste zur Hand.

Leckere Speisen für nebenbei

Zum Public Viewing eignen sich alle Speisen, die schnell und einfach zubereitet werden können. Die kulinarischen Ansprüche der Gäste sind zu den Veranstaltungen meist weniger hoch. Mit der richtigen Auswahl an Snacks können Sie Ihren Umsatz steigern!

  • Schnelles Fingerfood: Fans wollen die spannenden Spiele verfolgen – da sind Pommes und Currywurst, die leicht nebenbei gegessen werden können, ideal. Geräte wie Fritteusen und Würstchengrills erlauben eine zügige Zubereitung der populären Snacks. Auch Pizzen, ob ganz oder in handlichen Stücken, sind beliebt. Mit einem Mini Pizzaofen backen Sie köstliche Pizzen im Handumdrehen!
  • Mobil dank Food Truck: Sie haben einen Standplatz auf einem großen Public Viewing Event? Entdecken Sie die Flexibilität der GGM Mobile Kitchen. Die Ausstattung ist auf effizientes Arbeiten und hohen Durchlauf ausgelegt. Verschiedene Ausführungen für Döner oder Fast Food stehen zur Auswahl – welcher Food Truck passt am besten zu Ihnen?

Schneller Service für alle Gäste

Die vielen zusätzlichen Gäste zum Public Viewing stellen einerseits die Chance auf mehr Umsatz, andererseits aber auch eine Herausforderung dar. Ist Ihr Team groß genug, um alle Fans schnell bedienen zu können? Möglicherweise benötigen Sie zusätzliche Servicekräfte, um Wartezeiten kurz zu halten.

Ebenso wichtig wie schneller Service ist es, ausreichend komfortable Sitzgelegenheiten für Ihre Gäste zur Verfügung zu stellen. Optimieren Sie den vorhandenen Raum bestmöglich und stellen Sie temporäre Stühle, Bänke und Tische auf. Mit einem gut durchdachten Raumkonzept finden viele Gäste Platz, ohne dass es eng oder überfüllt wirkt.

Eine Gruppe Fußballfans trinkt Bier und verfolgt ein Spiel beim Public Viewing in einer Gastronomie. Auf ihren Wangen sind mit Schminke die Flaggen verschiedener Länder gemalt.

Hilfreiche Marketing-Maßnahmen für Ihr Public Viewing

Effektives Marketing ist entscheidend für erfolgreiche Events zur Europameisterschaft 2024. Andere Restaurants, Cafés und Bars bieten ebenfalls Public Viewing an, und viele Städte organisieren große Public Viewing Veranstaltungen in der Innenstadt. Beginnen Sie deshalb frühzeitig mit der Planung und Umsetzung Ihrer Marketing-Maßnahmen.

Machen Sie in Ihrer Gastronomie und über Social Media auf Ihr Public Viewing aufmerksam. Insbesondere über Social Media können Sie eine große Zielgruppe erreichen. Spezialaktionen wie Getränkerabatte bei Toren der deutschen Nationalmannschaft heben Ihre Gastronomie hervor. Auch über Flyer können Sie auf sich aufmerksam machen.

Die wichtigsten Termine für Public Viewing zu Fußball-EM 2024

Wenn Sie Public Viewing Events veranstalten wollen, dann sind vor allem die Spiele der deutschen Nationalmannschaft lukrativ. Zu diesen Anlässen zieht es besonders viele Fans in die Innenstädte und Restaurants. Die DFB-Elf tritt zunächst in drei Gruppenspielen an und spielt an diesen Terminen:

  • 14. Juni, 21:00 Uhr: Deutschland gegen Schottland (Eröffnungsspiel)
  • 19. Juni, 18:00 Uhr: Deutschland gegen Ungarn
  • 23. Juni, 21:00 Uhr: Deutschland gegen Schweiz

Wenn sich die DFB-Elf für die Finalrunde qualifiziert, hängt die Terminierung der weiteren Spiele von der Platzierung in der Gruppe ab.

Gibt es in Ihrer Stadt große Fangemeinde anderer Nationen, etwa der Türkei, Italien, Kroatien oder Polen? Dann können Sie auch zu den Spielen dieser Länder mit vielen Zuschauern rechnen. Und natürlich ziehen die Halbfinal-Spiele und das Finale besonders viele Gäste zum Public Viewing:

  • 9. Juli, 21:00 Uhr: Halbfinale 1
  • 10. Juli, 21:00 Uhr: Halbfinale 2
  • 14. Juli, 21:00 Uhr: Finale

Fazit

Wenn Sie ein erfolgreiches Public Viewing veranstalten wollen, braucht es sorgfältige Planung und ein durchdachtes Konzept. Doch der Aufwand zahlt sich aus: Viele neue Gäste besuchen Ihre Gastronomie und werden möglicherweise zu Stammkunden. Somit können diese Events den Umsatz Ihres Lokals nachhaltig steigern. Gestalten Sie unvergessliche Erlebnisse für Ihre Gäste und nutzen Sie das große Sortiment von GGM Gastro für Ihr erfolgreiches Geschäft! Entdecken Sie unsere spezielle Kategorie zur Fußball-EM 2024 und finden Sie die perfekte Ausstattung für Ihr Public Viewing!

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen