“Helau” und “Alaaf” – Mit typischen Karnevals-Leckereien eine Freude schenken

Bald ist es wieder so weit, die Weiberfastnacht, Rosenmontag und Veilchendienstag stehen vor der Tür. Auch wenn das Ganze dieses Jahr etwas anders aussieht, kannst du deinen Kunden mit einigen typischen Leckereien dennoch eine kleine Freude machen und auch so für ein Lächeln auf den Lippen sorgen. Wir haben da einige Tipps und Tricks im Petto.

 

Warum ist das Schlemmen an Karneval so wichtig?

Den Karneval gibt es schon ewig. Traditionell ist er das letzte Fest vor der Fastenzeit. In dieser Zeit des Jahres können alle einmal aus ihrer gewohnten Rolle herausbrechen und jemand ganz anderes sein. Das Verkleiden gehört beim Karneval, wie wir ihn kennen, einfach mit dazu. Außerdem kann noch einmal vor der 40-tägigen Fastenzeit zwischen dem Aschermittwoch und Ostern, ausgiebig gefeiert und geschlemmt werden. Dieser Brauch und auch die Leckereien haben sich sehr stark bis in die heutige Zeit gehalten und lösen bei Jung und Alt große Freude und jede Menge Spaß aus.

Typische Karnevals-Speisen

Typisch sind an Karneval vor allem die verschiedenen süßen Versuchungen. Dazu zählen vor allem Krapfen in unterschiedlichen Ausführungen. Ganz vorn mit dabei ist der klassische Berliner. Der süße Hefeteig, der aus den Komponenten Ei, Milch und Butter hergestellt wird, wird anschließend in heißem Fett gebacken. Mit speziell darauf ausgerichteten Produkten aus unserem Webshop gelingt die Herstellung der Leckereien im Handumdrehen ohne großen Aufwand. Nachdem die Krapfen ausgebacken wurden, bekommen sie klassisch eine Füllung mit einer fruchtigen Konfitüre nach Wahl. Aber auch Varianten mit Sahne, Pflaumenmus, Vanillecreme, Eierlikörcreme oder ähnlichen Füllungen, je nach Belieben, sind denkbar. Zu guter Letzt wird der fertige Krapfen noch in Zucker gewälzt und voilà – fertig ist der Berliner!

Aber auch andere Krapfen, wie z.B. kleine Krapfen mit Äpfeln, ungefüllte süße Leckereien oder Donuts mit, oder ohne Füllung, aber definitiv mit verschiedenen kunterbunten Verzierungen sind besonders beliebt am Karneval. Neben den zahlreichen Hefegebäcken, sind aber auch Amerikaner, Muffins oder Pfannkuchen, Crêpes oder Waffeln gerne gesehen. Womit man aber an Karneval in jedem Fall überzeugen kann, ist eine bunte und schöne oder witzige Dekoration der leckeren Süßspeisen. Dabei sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt.

Dein kleines Karnevals-Special

Auch wenn du deine bunt verkleideten Gäste in diesem Jahr nicht vor Ort empfangen kannst, kannst du ihnen dennoch mit einigen Karnevals-Spezialitäten für sie und ihre Freunde, bzw. die Familie (natürlich im Rahmen der Möglichkeiten) eine kleine Freude bereiten. Möglich ist das durch Abhol- und Lieferbestellungen.

Natürlich musst du nicht zig verschiedene Spezialitäten für Karneval anbieten, aber vielleicht ein oder zwei Leckereien, die du hübsch verziert anbietest.
Im Voraus kannst du deshalb doch z.B. schon einmal ein ansprechendes Foto von deinem Angebot machen und Online dafür werben. Fotos und Beiträge von leckerem Essen werden auf den verschiedenen Online-Plattformen schließlich immer gerne gesehen. Je nach deinen individuellen Rahmenbedingungen, ist natürlich auch noch eine kleine Offline-Bewerbung möglich.

Wenn du magst, kannst du gegebenenfalls natürlich auch schon Vorbestellungen annehmen. Für aufwendig verzierte Leckereien, die einen besonders hohen Spaßfaktor mit sich bringen sollen, kann die Zubereitung und Dekoration natürlich schon einmal etwas länger dauern. Da bietet es sich an, falls man einige Bestellungen schon im Voraus planen und zubereiten kann. Um möglichst viele deiner potenziellen Kunden erreichen zu können, ist deshalb der Vorab-Beitrag mit einem ansprechenden Food-Picture keine schlechte Idee. So kannst du schon einmal darauf aufmerksam machen und Vorbestellungen online oder über ein entsprechendes System anbieten.  Und am Tag der Aktion gibt es einfach noch einmal einen “frischen Post” dazu! Von bunt verziertem Süßkram bekommt man doch eh nie genug, oder?!

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen